Corona-Rechtsberatung.

Die Corona-Krise stellt uns vor nie dagewesene Herausforderungen. Neben den persönlichen Einschränkungen treten finanzielle Schäden auf, deren Ausmaß noch nicht absehbar ist. Jeder Einzelne ist durch die Rechtsfolgen dieser Pandemie betroffen. Sei es durch eine Reise, die nicht angetreten werden konnte oder den Verdienstausfall, der durch Kurzarbeit oder Kündigung eingetreten ist.  

Warum also dem „schlechten Geld“ noch „gutes Geld“ durch die Beauftragung eines Anwalts hinterherwerfen? Trotz der bislang nie dagewesenen Situation gilt es trotzdem Ihre Rechte zu wahren und durchzusetzen. In der unübersichtlichen Rechtslage und der stetigen Gesetzesänderungen behalte ich für Sie den Überblick, um mich für Ihre Rechte einzusetzen. Ihre Forderung mit Hilfe eines Anwalts durchzusetzen ist meist der effektivere Weg, denn neben dem rechtlichen Fachwissen, erzeugt ein anwaltliches Forderungsschreiben mehr Nachdruck.

Kontaktieren Sie mich gerne unverbindlich für eine kostenlose Ersteinschätzung!

Jetzt Termin buchen

Folgende rechtliche Fragestellungen treten in der Corona-Krise regelmäßig auf:

  • Mit welchen Konsequenzen muss ich beim Verstoß gegen das Kontaktverbot rechnen?
  • Meine Reise wurde storniert, wie bekomme ich mein Geld zurück?
  • Welche Entschädigungsmöglichkeiten gibt es bei einer Betriebsschließung?
  • Muss ich Zahlungsverpflichtungen in der Corona-Krise nachkommen?
  • Besteht ein Lohnanspruch der Mitarbeiter bei behördlich angeordneter Schließung des Geschäfts?
  • Kündigung des Arbeitsverhältnisses durch Corona gerechtfertigt?
  • Mietminderung wegen des Corona-Virus?
  • Wie wirkt sich die Corona-Krise um das Umgangsrecht mit Kindern bei getrenntlebenden Eltern aus?
  • Kann ich Unterhaltsleistungen kürzen, weil ich weniger verdiene?
  • Prüfungen abgesagt – und nun?
  • Muss ich (behördliche oder gerichtliche) Fristen in der Corona-Krise einhalten?

Jetzt Termin buchen >

Kostenlos

Kostenfreie Ersteinschätzung

  • Das risikofreies Basispaket zum Kennenlernen meiner Leistungen
  • zeigt Handlungsmöglichkeiten auf und enthält Kostenübersicht
  • informiert auch über Möglichkeiten der staatlichen Kostenübernahme (Beratungshilfe, Prozesskostenhilfe, Pflichtverteidigung etc.)
  • Bis zu 10 Minuten unverbindliche Ersteinschätzung
0€
 

Termin buchen

Meistgebucht

Erstberatung Basic

  • zeigt Handlungsmöglichkeiten auf und enthält Kostenübersicht
  • überschlägige Prüfung der Erfolgsaussichten
  • keine Korrespondenz nach außen
  • vorherige Sichtung Ihrer Unterlagen
  • max. 45 Minuten
119€
(inkl. 16% MwSt.)
Termin buchen
Komplexe Sachverhalte

Beratung Intensiv

  • zeigt Handlungsmöglichkeiten auf und enthält Kostenübersicht
  • überschlägige Prüfung der Erfolgsaussichten
  • keine Korrespondenz nach außen
  • vorherige Sichtung Ihrer Unterlagen
  • max. 90 Minuten
225€
(inkl. 16% MwSt.)
Termin buchen

Informationen zu den Kosten und weitere Rechtspakete zum Festpreis finden Sie auf der Produktseite.

Fragen und Antworten (FAQ)

Die am häufigsten gestellen Fragen kurz beantwortet:

Brauche ich einen Anwalt?

Ein Anwalt ist viel mehr als ein Rechtsbeistand. Durch meine juristische Fachkompetenz und Erfahrung helfe Ihnen in Situationen, in denen Sie ohne juristischen Rat nicht weiterkommen. Ich entwickle Lösungsmöglichkeiten für Sie, an die Sie vielleicht nicht gedacht haben. Nur ein Anwalt kann Akteneinsicht bei Behörden und der Polizei für Sie beantragen und hat bereits deswegen schon einen erheblichen Vorteil.

Wenn es um Ihre Rechte geht, lohnt es sich immer einen Anwalt einzuschalten!

Wie teuer ist ein Anwalt?

Die Kosten der Beauftragung eines Rechtsanwalts richten sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG). Dabei wird es für den Ratsuchenden schnell unübersichtlich, welche Kosten auf ihn zukommen.

Mir ist Kostentransparenz besonders wichtig. Deswegen kläre ich Sie vorab über die anfallenden Kosten auf. Eine Ersteinschätzung über die Gebühren ist kostenlos. Daneben biete ich Ihnen Rechtsprodukte zum Festpreis an. Beispielsweise erhalten Sie eine Beratung für 45 min zum Preis von 119,- inkl. MwSt. Weitere Informationen zu den von mir angebotenen Rechtspaketen finden Sie hier.

Durch Vergütungsvereinbarungen können wir auch individuell die passende Lösung für Sie finden.

In einigen Fällen besteht auch die Möglichkeit, dass die Staatskasse die Kosten meiner Beauftragung übernimmt. Gerne prüfe ich für Sie, ob Prozesskostenhilfe oder eine Pflichtverteidigerbeiordnung beantragt werden kann. Sollten Sie über eine Rechtschutzversicherung verfügen, kläre ich kostenfrei für Sie, ob diese eintritt.

Wie schnell bekomme ich einen Termin beim Anwalt?

Sie erhalten in der Regel kurzfristig einen Termin bei mir. Sollte die Angelegenheit dringend sein oder eine Frist laufen, ist ein Termin meist noch am selben oder nächsten Tag möglich. Sie können online einen Termin bei mir hier reservieren.

Wie kann ich einen Termin beim Anwalt online buchen?

Mit der Online-Terminbuchung ermögliche ich Ihnen 24 Stunden am Tag individuell eine Terminbuchung vorzunehmen.

So einfach geht es:

  1. Termin auswählen
  2. Termin bestätigen
  3. Kontaktdaten mitteilen.
  4. Terminbestätigung erhalten

Für detaillierte Informationen klicken Sie bitte hier.

Muss der Anwalt am Ort des Mandanten sein?

In Zeiten von modernen Kommunikationsmitteln muss Ihr Anwalt nicht vor Ort sein. Eine Beratung per Telefon, Video oder Mail bringt Ihnen mehr Flexibilität und Standortunabhängigkeit. Dokumente können einfach verschlüsselt im Online-Mandantenportal an die Kanzlei übermittelt werden.

Konkret heißt das: Von meiner Kanzlei aus Oldenburg in Niedersachsen kann ich Sie bundesweit an jedem Standort vertreten. Ich bin bundesweit vertretungsberechtigt vor allen Amts-, Land- und Oberlandesgerichten.

Selbstverständlich werden Sie auch persönlich in der Kanzlei oder bei Ihnen zu Hause beraten. Auch Gerichtstermine können bundesweit wahrgenommen werden. Buchen Sie einfach bequem online einen Termin mit mir hier.

 

Was ist der Vorteil eines Online-Anwalts?

Ein sog. Online-Anwalt ist ein normaler Rechtsanwalt, der hauptsächlich mit modernen Kommunikationsmitteln arbeitet. Der Schriftverkehr findet hauptsächlich elektronisch statt, Besprechungstermine können per Mail, Telefon oder Videokonferenz abgehalten werden. Dies hat nicht nur den Vorteil, dass eine schnellere Kommunikation stattfindet und Sie einen direkten Draht zum Anwalt haben, es schont auch die Ressourcen und ist nachhaltiger. Selbstverständlich ist auf Wunsch auf klassische Kommunikation per Post oder persönlichem Beratungstermin vor Ort möglich.

Sie haben die Wahl! Was kann ich für Sie tun? Nehmen Sie gerne mit mir Kontakt auf.